SYSTEMISCHE HYPNOTHERAPIE

Alte Wunden aus der Vergangenheit – selbst erlebt oder übernommen aus dem Familiensystem – wirken oft bis in die Gegenwart und behindern die Menschen in ihrer Lebensqualität und am Erreichen ihrer Lebensziele. Emotionaler, seelischer Schmerz oder einengende Glaubensmuster begrenzen das volle Potential, das der Mensch zur Verfügung hätte.

 

Belastende Kernthemen an die Oberfläche bringen

Es geht nicht darum, monate- oder jahrelang in der Vergangenheit “zu wühlen”, sondern in einem möglichst kurzen, zeitlich begrenzten und kompakten Prozess die wesentlichen belastenden Kernthemen eines Menschen an die Oberfläche zu bringen. Sie gehen in der Vorstellung (innere Bilder) über einer gedachten Zeitachse (Timeline) zurück zu den Ereignissen und Personen, mit denen Sie negative Emotionen und blockierende Muster verbinden. Dabei ist das Erinnerungsvermögen durch die hypnotische Trance stark erhöht und Sie erleben die auslösenden Situationen innerlich noch einmal.

 

Dadurch kann das Vergangene seine negative Kraft verlieren und der Mensch wird frei für ein selbst bestimmtes Leben in der Gegenwart.

 

Es braucht von Ihnen die Bereitschaft, in die Vergangenheit zurückgehen zu wollen und einen Wegbegleiter, der Sie dorthin und wieder zurückführt. Sie werden dabei unterstützt, die Bilder und die dazugehörigen Gefühle aus Ihrer Vergangenheit hervorzuholen und sich versöhnlich damit auseinanderzusetzen. Dabei können Sie auch in die Identität anderer beteiligter Personen schlüpfen, und aus ihrer Bewusstseinsperspektive zur Lösung des eigenen Konfliktes beitragen.

 

Hier wird nicht nur ein positives Gefühl suggeriert, sondern aufgedeckt, was wirklich passiert ist und wo die wirklichen Ursachen liegen. Mit dem Auffinden der Ursachen ist es nicht getan…

 

Ursachen finden und verstehen

​Ich werde Sie nicht einfach “behandeln” und versuchen, Ihre Symptome “verschwinden” zu lassen. Ich möchte mit Ihnen hinter die Kulissen schauen.

  • Was ist die Ursache Ihrer Blockade, Ihrer Störung, Ihrer Symptomatik?

  • Warum können Sie Ihr Problem im Moment gerade nicht alleine lösen?

  • Wie können Sie in Zukunft selbstbestimmt und eigenverantwortlich genau die Probleme lösen, für die Sie jetzt noch Unterstützung suchen?

 

Die Ursachen für belastende Gefühle, Gedanken und Verhaltensmuster finden wir in vier Zeit-Bereichen:

1. Der Zeitraum zwischen Geburt und heute

2. In der Schwangerschaft

3. Im Familien-System

4. In „früheren Leben“

Manchmal betreten wir in der Therapie diesen Bereich. Sie müssen dazu Ihr Weltbild nicht verändern. Wir behandeln Bilder aus „früheren Leben“ als Bilder des Unterbewusstseins und arbeiten mit ihnen, wenn sie auftauchen. Inwieweit „karmische“ Bilder „real“ sind, wissen wir nicht. Wir wissen nur, dass das Auflösen der damit verbundenen Themen positive Auswirkungen auf „dieses Leben“ hat.

 

Wenn wir gemeinsam die Ursache für ein belastendes Gefühl gefunden haben, werden Sie mittels einer speziellen Technik diese „alten“ Symptome, die Sie nicht mehr brauchen, aus Ihrem Nervensystem entkoppeln. Dabei passiert der letztlich wirksame therapeutische Schritt, damit Ihre Lebensenergie wieder freier fliessen kann.

 

Das Aufdecken von Ursachen soll nicht dazu dienen, Schuldige zu suchen und damit die Verantwortung abzugeben, sondern im Gegenteil: Wenn Sie verstehen, welche Ereignisse und Dynamiken hinter einer bestimmten Problematik stecken, dann können Sie in Zukunft die angemessenen Veränderungen selbst herbeiführen und die Selbstverantwortung für das eigene erwachsene Leben ganz zu sich nehmen.

Ich begleite Sie ein Stück auf dem Weg, die eigene Vergangenheit versöhnlich abzuschliessen, ausgediente Muster loszulassen, sich selbst und anderen Fehler zu verzeihen und unangemessene Schuld- und Verantwortungsgefühle loszulassen – damit Sie dorthin kommen, wo Sie hin möchten…

 

Nach dem Entkoppeln müssen wir uns nicht mit der Vermutung zufrieden geben – nach dem Motto: „Wird schon geholfen haben“, sondern wir testen, ob sich die belastenden Gefühle vollständig aufgelöst haben. Wenn nicht, arbeiten wir weiter. Dabei müssen nicht alle Ereignisse ans Licht geholt werden – wichtig ist, das erste Ereignis einer Ereigniskette aufzudecken und die damit verbundenen Gefühle aus dem Nervensystem zu entkoppeln.

 

Mit Hilfe Ihrer heutigen erwachsenen Ressourcen und meiner Unterstützung können Sie die problematischen Situationen in einer Weise lösen, die Ihnen aufgrund Ihrer damaligen begrenzten Möglichkeiten nicht möglich war.

NATURHEILPRAXIS

JAN-DIMITRI TSCHOL

 

Postmatte 1

6214 Schenkon

079 818 80 67

jan@tschol.ch

  • Facebook